Willkommen!

Wir sind ein Initiativkreis und Verein, der sich gegen unrechtmässige Fremdplatzierungen von Kindern einsetzt. 

Unser Initiativkreis auf Facebook

Created with Sketch.

Hier kann man sich über das Thema "unrechtmässige Fremdplatzierungen" informieren und sich einbringen indem man die Beiträge liket, kommentiert und im eigenen Netzwerk teilt!

Unsere Vimeo-Sammlung

Created with Sketch.

Hier gibts viele Video-Blogs von direkt betroffenen und auch den KznH-Kurzfilm zum Anschauen und weiterteilen!  

Unser Twitter-Account

Created with Sketch.

Hier kann man sich über Twitter auf dem Laufenden halten und unsere Beiträge direkt zu den eigenen Followern teilen!

Kurzfilm über KznH

Dieser Film erzählt die Geschichte der beiden Kinder welche auf einen Schlag unrechtmässig ihrer unbeschwerten Kindheit beraubt wurden und nun bereits über Monate hinweg von allem was ihnen lieb ist fern gehalten werden.
Dieser Fall ist kein Einzelfall, aber es war der Fall der zur Gründung von "Kinder zurück nach Hause" geführt hat. 

Info: Neben der Deutschen Transkription sind direkt im Film auch Untertitel in Französisch und Englisch verfügbar.

Schweiz 5: Polit-Stammtisch

Eine weitere Fernsehsendung der «Schweizerzeit» widmet sich dem Thema "Unrechtmässige Fremdplatzierungen von Kindern".
Im Mittelpunkt der Sendung steht der Fall Fonseca und somit die zwei Mädchen, die unter unverständlichen, teils erschreckenden Umständen fremdplatziert worden sind. 

Interview auf Bittel TV

Livia und Corinne nehmen als zwei von unrechtmässiger Fremdplatzierung betroffene Mütter Stellung zu einem Interview zum Thema "Die KESB, eine Behörde in der Dauerkritik" einer Tagesgespräch-Sendung auf Radio SRF 1.

Interview von Birgit Doll

Einer liebevollen Mutter werden an einem Morgen ihre beiden Kinder geraubt mit Überfallkommando Polizei und KESB. Fadenscheinige Begründungen und Lügen. Welche Absicht steckt dahinter? Ein Geschäftsmodell womöglich?

Corinne F. im Interview mit Birgit Doll.

Video-Blog

In diesem Video geht es um Rechtsbrüche seitens der Behörden und ihrer Mit-Akteure. Aufgrund dieser Rechtsbrüche MUSS man von unrechtsmässigen Fremdplatzierungen und Inobhutnahmen sprechen.

ARD Reportage

Im Jahr 2013 wird die 14-jährige Anna von Mitarbeitenden des Jugendamts aus der Schule geholt - das war der Tiefpunkt des Scheidungskriegs ihrer Eltern. Ingo Zamperoni und vier Schöffen (ehrenamtliche Richter) analysieren den Fall in der Doku-Reportage des NDR Fernsehen "Das soll Recht sein? Kampf ums Kind" vom 22.10.2019.

Schweiz5 (untertitelt!)

NEU: Der schweizerdeutsch gesprochene Bericht 
jetzt mit Hochdeutschen Untertiteln!

Schweiz5 Bericht (original)

Im Schweizerzeit Magazin von Schweiz5 diskutiert Ulrich Schlüer mit Willy Bolliger, einem erfahrenen KESB-Fall-Rechtsanwalt, Corinne Fonseca, einer von unrechtmässigen Fremdplatzierung betroffenen Mutter und Marianne Landert, einer schweizweit bekannten KESB-Fall-Begleiterin.

KlaTV (en francais)

NOUVEAU traduit en francais: Il s'agit de l'émission de KlaTV sur les placements illégaux d'enfants en Suisse et dans d'autres pays avec une interview de Chiara F..

KlaTV (in English)

NEW translated in English: This is the broadcast of KlaTV on the subject of illegal placements of children in Switzerland and other countries with an interview with Chiara F..

Interview kla.tv (original)

Kinderklau - auch heute noch ein Thema? Schauen Sie sich dazu das Interview mit Chiara F., einer betroffenen Mutter an, die aus eigener Erfahrung berichtet, wie der heutige Kinderklau vonstattengeht.

TV-Beitrag im RTR

Der Original-TV-Beitrag über die unrechtmässige Fremdplatzierung dieser beiden Kinder ist auf Rätoromanisch "Renfatschas envers la KESB e la polizia", aber im SRF-Player sind deutsche Untertitel vorhanden! 

Interview von FS-TV

Chiara F.  erläutert im Gespräch mit der Journalistin Aline N. Brandstetter die kriminellen Machenschaften von Ämtern und Behörden die Müttern die Kinder unrechtmässig entziehen. 

KznH video meeting (EN)

In a virtual meeting Dr. Wolfgang Hammer, a freelance sociologist and author, and Jon Wedger, a former Scotland Yard Detective and whistleblower, talk about illegal placements of children with Chiara F. a direclty affected mother.

Pressekonferenz
TV Beitrag, Teil II

Hier der Teil 2 des Beitrags über die unglaublichen Machenschaften der KESB in der Schweiz, der Jugendämter in Deutschland und Österreich sowie der anderen involvierten Behörden.

Pressekonferenz
TV Beitrag, Teil I

Unglaublich zu erfahren, was sich die KESB, das Jugendamt und andere Behörden so alles erlauben! Aktuell für die Schweiz, Österreich und Deutschland. Es geschieht mitten unter uns!
Hier Teil 1 dazu direkt aus Zürich.

Interview mit Patric Jean


In diesem Video ist das Interview welches Corinne F. mit dem französischen Buchauthoren Patric Jean via Skype führen durfte aufgezeichnet. Es geht um die gesellschaftlichen Hintergründe und Auswirkungen der Theorie, die PAS oder Elternentfremdung genannt wird, welche Patric Jean in seinem Buch "La loi des pères" aufgearbeitet hat. 
Schauen und hören sie es sich an, und lesen sie bei Interesse unbedingt auch den deutschen Begleittext.